Vermeidung von Verletzungen durch Einsperren

mit unseren mechanischen Zutrittsschutzsystemen

469,- 

Eine einzigartige Lösung

Vollständig mechanisch

Nachrüstbare Installation

Einfache Montage

Vollständig aus Edelstahl

Wie es funktioniert.

In diesen Videos erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie den ALPHA für Flügeltüren und Schiebetüren und den BRAVO für Lichtvorhänge einsetzen können.

Der ALPHA für Flügeltüren

Wenn die Anlage in Betrieb ist, ist die Tür geschlossen und die Sicherheitskontakte des bereits vorhandenen Sicherheitsschalters sind geschlossen.

Wenn die Tür geöffnet wird, deaktiviert der Sicherheitsschalter die Anlage, aber der Einssperrschutz verhindert die vollständige Öffnung der Tür, bis der Schlüssel entnommen wird.

Das Drehen und Entnehmen des Schlüssels hat zwei Funktionen: Der Einsperrschutz wird aktiviert, damit sich die Tür vollständig öffnen kann, und die hintere Verriegelungsplatte wird gedreht, so dass sich die Tür nicht schließen kann.

Der Bediener nimmt den Schlüssel als persönlichen Sicherheitsschlüssel mit in die Anlage; ohne ihn lässt sich die Tür nicht schließen.

Der ALPHA für Schiebetüren

Wenn die Anlage in Betrieb ist, ist die Tür geschlossen und die Sicherheitskontakte des bereits vorhandenen Sicherheitsschalters sind geschlossen.

Wenn die Tür geöffnet wird, deaktiviert der Sicherheitsschalter die Anlage, aber der Einsperrschutz verhindert die vollständige Öffnung der Tür, bis der Schlüssel abgezogen wird.

Das Drehen und Abziehen des Schlüssels hat zwei Funktionen: Der Einsperrschutz wird aktiviert, so dass die Tür vollständig geöffnet werden kann, und die hintere Verriegelungsplatte wird gedreht, so dass die Tür nicht geschlossen werden kann. Der Bediener nimmt den Schlüssel als persönlichen Sicherheitsschlüssel mit in die Anlage; ohne ihn lässt sich die Tür nicht schließen.

Der BRAVO für Lichtschranken

Im Normalbetrieb sind die Lichtvorhänge aktiv. Dies ermöglicht einen unerwarteten Neustart, während sich die Bediener innerhalb des geschützten Bereichs befinden. Dies liegt daran, dass nichts verhindert, dass das Infrarotsignal erneut erzeugt wird.

Der BRAVO kann einfach neben dem Sender oder Empfänger montiert werden. Durch Drehen und Abziehen des Schlüssels wird die Sperrplatte gedreht und der Lichtstrahl unterbrochen.

Solange sich ein Bediener mit seinem Schlüssel im geschützten Bereich befindet, verhindert die Sperrplatte einen unerwarteten Wiederanlauf. Zum zusätzlichen Schutz anderer Bediener können zusätzliche LOTO-Vorhängeschlösser an das Schloss angebracht werden.

Eine einzigartige Lösung gegen Einsperrgefahr

Sofortiges Angebot einholen

Hinterlassen Sie unten Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse und wir unterbreiten Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Ich interessiere mich für: